Alles neu macht der Mai August.

نرحب أعضائنا السوري الجديد.
لا يزال لدي لاستخدام مترجم جوجل، لذلك أنا أبحث عن مساعدة في ترجمة نص على هذا الموقع.

Aktuell: Bilder vom Bulmker Parkfest.

Ganz wichtig: Bilder enthalten Darstellungen von Bürgern im SONNENSCHEIN! Unglaublich, aber wahr.


Geplant war die Überarbeitung dieser Website der SPD Bulmke schon etwas länger. Aber, wie üblich, wenn man es mit der IT zu schaffen hat, gab es Verzögerungen. Die Technik streikte, die Software streikte und der Mensch streikte. Und - da haben wir uns der Software-Industrie voll angepasst - es gibt noch keine endgültige Version des Webseitensystems. Wir haben es uns bei den "Großen" angeguckt und lassen eine Testversion auf unsere Kunden los ;-)

Jedenfalls wird es noch ein paar Tage lang Merkwürdigkeiten im Zusammenhang mit der Website geben. Die allergrundlegensten Dinge sind dagegen schon fertig, wie z.B. die Übernahme von Altdaten des Bulmker Blinklichts. Ebenso Infos über unseren Ortsvereinvorstand. Und wer uns schreiben möchte, findet im Impressum Kontaktmöglichkeiten. Außerdem funktioniert die Unterseite mit den "Terminen" schon zu 100%.
Der "Aktuelles"-Block enthält (noch) "Lorem ipsum". Das ist ein sogenannter Blindtext, der zufällig generiert wird und mir hilft, die ungefähre Anordnung von Texten auf dem Bildschirm einzuschätzen.

Ganz oben rechts findet sich auf jeder Seite ein Symbol mit drei waagerechten Linien. Ein Klick darauf öffnet ein Menü, dass zu den einzelnen Unterseiten oder Themen führt. Ein Klick oben links auf den Namen des Ortsvereins springt immer wieder zur Eingangsseite zurück.
Zur Technik: ich habe darauf verzichtet, auf Javascript zu verzichten. Bestimmte Designelemente bekommt man nur mit Javascript hin, wenn man nicht alles von Grund auf selber mit einer anderen Technik lösen möchte. Wer also Javascript im Webbrowser komplett ausgeschaltet hat, wird beim Betrachten der Webseite garantiert Probleme bekommen.

Wir unterstützen bei vielen Unterseiten den Lesemodus, den die meisten Webbrowser anbieten. Damit kann man den reinen Text hervorholen, Bilder und Schnickschnack werden unterdrückt, so dass der Einsatz eines Screenreaders oder der Bildschirmlupe leichter fällt. Mitunter kann man nur mit dem Lesemodus auf Winzigdisplays von Schlautelefonen längere Fließtexte unfallfrei lesen.

Viel Spaß mit der neuen Seite,

IT-Fuzzi Udo


Seitenübersicht